Suchen & Finden

 

News

Neues Gartenhaus Dank 1.000 Euro Spende
Meerbusch – Auf der Wunschliste des Caritashauses Hildegundis von Meer, stand schon lange ein Gartenhaus. Dank einer Spende in Höhe von 1.000 Euro wird dieser Wunsch nun Wirklichkeit. Es soll im Garten der Anlage des Wohnen mit Service aufgestellt werden.
„Ein guter Therapeut ist Gold wert“
Neuss – Mindestens eine große Flasche Jägermeister trank Stefan Meintke (Name geändert) täglich. Von morgens früh, bis abends spät war der heute 38-Jährige alkoholisiert. Trotzdem bediente der Lagerist aus Neuss Gabelstapler und fuhr schwere Fracht durch den Betrieb. Dann wurde er von Kollegen erwischt.
Projekt „Aufwind“ bringt Normalität zu Familien
Neuss – Psychische oder gesundheitliche Probleme der Eltern haben immer auch Auswirkungen auf den Alltag in der Familie. Eltern fühlen sich erschöpft und überfordert, Kinder nicht wahrgenommen und unverstanden.

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)
"Coaching on the Job"

"Coaching on the Job" unterstützt Menschen bei der Stabilisierung des Arbeitsplatzes. Angesprochen sind Menschen, die nach langer Zeit wieder eine Arbeitsstelle gefunden haben und sich möglichst schnell mit den neuen Anforderungen im Betrieb zurecht finden möchten.

 

Die Kosten der Teilnahme werden bei Vorliegen der Voraussetzungen vom Jobcenter Rhein-Kreis Neuss übernommen. Grundlage ist Ihr Teilnahmewunsch und die Ausstellung eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines.

Inhalte und Ziele

Ziel ist Sie nach einer länger andauernden Arbeitslosigkeit bei Ihrem Wiedereintritt in den Berufsalltag zu unterstützen, um die Stabilisierung Ihrer Beschäftigungsaufnahme  zu erreichen.

 

Sie führen zu Beginn der Maßnahme ein ausführliches Gespräch mit dem Jobcoach zu den unten beschriebenen Inhalten:

  • Berufsbiografisches Interview zur Klärung Ihrer bisherigen beruflichen Erfahrungen, Kenntnisse und Interessen;

  • Klärung Ihrer persönlichen Lebenssituation;

  • Klärung von Gründen, die Ihnen bisher den Zutritt zum Arbeitsmarkt erschwert haben;

  • Gemeinsam erstellen wir mit Ihnen zur Sicherung der „to do´s“ eine Zielplanung, um ggf. andere Unterstützungsdienste einzubinden.

 

Sie werden bei der Klärung von Fragen, wie z.B. bzgl. nach der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, dem Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz, vertragliche Anforderungen, usw. von einem Jobcoach unterstützt.

 

Inhalte des Jobcoaching hinsichtlich der konkreten Berufstätigkeit sind zum Beispiel:

  • Einbeziehung des beruflichen Umfeldes

  • Reflexion des Berufsalltags

  • Kommunikation am Arbeitsplatz

  • Thematisierung von Konflikten

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • Drängende persönliche Probleme

 

Es finden in der Regel wöchentliche Beratungsgespräche statt. Der Jobcoach besucht Sie aber auch an Ihrem Arbeitsplatz und führt bei Bedarf Gespräche mit Ihnen und Ihrem Arbeitgeber.

 

Im Einzelfall hilft Ihnen der Jobcoach auch bei der Kontaktaufnahme zu anderen Fachberatungsdiensten, zum Beispiel Schuldnerberatung oder medizinische Dienste, et cetera.

 

Voraussetzungen

Sie haben eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufgenommen und sind nach dem SGB II leistungsberechtigt.

 

Maßnahmedauer

Die Maßnahme dauert 6 Monate. Während der Maßnahme stehen Ihnen insgesamt 31 Unterrichtseinheiten  à 45 Minuten zur Verfügung.

Ein Einstieg in die Maßnahme ist jederzeit möglich.

 

So erreichen Sie uns:

Annika Marks: 02131/889 132

Barbara Wever: 02131/889 151

 

Sie finden uns nach vorheriger telefonischer Vereinbarung an den folgenden Standorten:

 

Rheydter Str. 174

41464 Neuss

 

Lindenstr. 1

41515 Grevenbroich

 

Willi-Brandt-Platz 1

41539 Dormagen

Ihr Weg zu uns