Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Caritas gedenkt der in 2021 verstorbenen Drogenkonsument*innen
19.07.2021 - Mettmann. Anlässlich des alljährlichen Gedenktages der verstorbenen Drogenkonsument*innen lädt der Caritasverband für den Kreis Mettmann am Mittwoch, 21.Juli, von 13:30 bis 14:30 Uhr ein zum Gedächtnis am Kirchplatz an St. Lambertus. Um 14 Uhr werden die Kirchenglocken aus diesem Anlass läuten.
Deine Gefühle - Deine Freiheit
30.06.2021 - Der Kreativwettbewerb "Deine Gefühle – Deine Freiheit" stellt das Thema LGBTQ* in den Mittelpunkt.  Auf Deutsch steht diese Abkürzung für lesbisch, schwul, bisexuell, trans, queer. Das sind alles Beschreibungen für sexuelle Orientierungen und Formen von Identitäten. Durch den Wettbewerb wollen die Akteure gemeinsam ein öffentliches Zeichen setzten und für dieses wichtige Thema sensibilisieren. Eingeladen dabei zu sein, sind alle jungen Menschen zwischen 10 und 27 Jahren.
NEU: Beratungsstelle gegen Alltagsrassismus
29.06.2021 - Auch im Kreis Mettmann gehört rassistische Diskriminierung zum Alltag vieler Menschen. Betroffene finden ab sofort Hilfe in der neu geschaffenen Beratungsstelle. Die Mitarbeitenden der leisten Unterstützung, informieren über mögliche rechtliche Schritte und begleiten zu Terminen. Das Gemeinschaftsprojekts von AWO, Caritas, Diakonie, DRK sowie dem Paritätischen wird vom Kreis Mettmann finanziert.
Malwettbewerb für Kinder aus Familien mit Flucht- oder Migrationsgeschichte
28.06.2021 - "Ich und meine Familie in Deutschland", lautet der Titel des Malwettbewerbs den Caritasverband und Aktion neue Nachbarn für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren mit Flucht- oder Migrationsgeschichte am 30. Juni starten. Die Kinder können ihre Kunstwerke auf Malpapier mit einem goldenen Rahmen gestalten. Die besten Bilder werden prämiert.
Förderverein startet Arbeit mit einer Geschenkübergabe
23.06.2021 - Der neue „Förderverein für die Caritas-Arbeit in Heiligenhaus e.V.“ der aus der Caritasgesellschaft Heiligenhaus hervorgegangen ist hat seine Arbeit nun auch offiziell begonnen. Ziel dieses Fördervereins ist es Kinder, Jugendliche, Senioren und Menschen in besonderen Notlagen unbürokratisch und ergänzend zu unterstützen. Dieses Ziel möchten Vorstand und Geschäftsführung nicht nur mit individuellen Leistungen, sondern auch durch die gezielte Förderung von Einrichtungen erreichen.

Beratung und Informationen für Flüchtlinge

Die Flüchtlingshilfe des Caritasverbands für den Kreis Mettmann e. V. berät in Ratingen Asylsuchende, Kriegs- und Bürgerkriegsflüchtlinge, so genannte „Geduldete“ sowie Zuwanderer ohne rechtmäßige Aufenthaltsgenehmigung, die in den Gemeinschaftsunterkünften wohnen. 

 

Zu den Aufgaben gehören neben den Beratungszeiten in den Unterkünften auch offene Sprechstunden in den Caritas-Büros Grütstraße oder Turmstraße.

Turmstraße:
Montag: 10.00-12.00 Uhr

Grütstraße:  
Dienstag 10.00 – 12.00 Uhr, Donnerstag 10.00 – 12.00 Uhr und 15.00 – 17.00 Uhr

 

Die Mitarbeiter der Flüchtlingshilfe arbeiten eng mit den Ämtern und Behörden der Stadt Ratingen zusammen und werden in vielen Bereichen durch ehrenamtliche Helfer unterstützt.

 

Ziele der Flüchtlingshilfe sind die Entwicklung von (Aufenthalts- und) Lebensperspektiven der Klienten sowie deren Unterstützung bei der Integration in die deutsche Gesellschaft. Engagierte Ehrenamtliche erhalten von den hauptamtlich tätigen Sozialarbeitern Informationen, Unterstützung sowie Angebote zur Qualifizierung. Gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk und mit der VHS Ratingen erfolgen regelmäßige Qualifizierungsangebote zu relevanten Themenbereichen.

 

Zur Sozialberatung der Flüchtlinge gehören:

  • Hilfestellungen zu Asylverfahren, Aufenthalt, Rückkehr und Weiterwanderung sowie Flüchtlingsrecht
  • Hilfe zur Lebensplanung in Einzel-, Familien- und Gruppenberatungen
  • Vermittlung zu Behörden, Institutionen, Fachdiensten
  • Zusammenarbeit mit Kommunen, Verbänden, Kirchen und Einrichtungen, Förderung nachbarschaftlicher Begegnungen und Antidiskriminierungsarbeit

Beratung für Geflüchtete in der ZUE

Von unseren Beratern wird vor Ort in der Zentralen Unterbringungseinrichtung des Landes  die Verfahrensberatung angeboten. In erster Linie handelt es sich um die Beratung in Verbindung mit Rechten und Mitwirkungspflichten zu den vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ausgestellten Bescheiden zum Asylverfahren.

Infos zur ZUE | hier...

 

Kontakt:

Osama Abdel Aleem

Tel: 02102-1318808

E-Mail: osama.abdelaleem@caritas-mettmann.de

Sommeraktionen Katholischer Gemeinden und Träger

Viele Ferienangebote und Veranstaltungen fallen in diesem Jahr coronabedingt aus.

Dass es dennoch möglich ist, einiges zu unternehmen, darauf möchten die Katholischen Kirchengemeinden und Träger in Ratingen hinweisen. Sie haben eine Reihe von Aktionen zusammengestellt, die sie in Schaukästen und auf den Internetseiten veröffentlichen.
Alle Angebote berücksichtigen die aktuellen Verordnungen zum Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus und finden draußen an der frischen Luft statt.
„Es ist uns gerade jetzt wichtig, Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen, um den Menschen auch in dieser Zeit Kontakt, Anregung und Ausgleich zu bieten.“ betont Pfr. Daniel Schilling.
Ob Walk`n Talk um den Grünen See für Geflüchtete und Ehrenamtliche zur Sprachförderung, ein Spaziergang für Senioren durch den Poensgenpark, Freilufthäkeln auf dem Gartenstuhl, Kreativ- und Spielangebote für Kinder und Jugendliche – für viele ist etwas dabei.

 

Die aktuellen Sommeraktionen | hier...


Informieren Sie sich auf der Internetseite: aktion-neue-nachbarn.de


Kontakte:
Ursula Hacket, Ehrenamtskoordination in der Flüchtlingshilfe

Caritasverband im Kreis Mettmann

Tel.: 02102 - 9394611
Mobil: 0172 - 1801661

Christiane Hartel, Engagementförderin

St. Peter und Paul

Tel.: 02102 - 1026725

Mobil: 0171 - 8609521

Ihr Kontakt zu uns

Alexander Hirsch

Teamleiter

Flüchtlingsberatung

Grütstraße 3-7

40878 Ratingen

Tel: 02102-92915317

Mobil: 0162-1392125
Fax: 02102-92915322

alexander.hirsch@caritas-mettmann.de

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 

Ursula Hacket

Ehrenamtskoordination

Maximilian-Kolbe-Platz- 38

40880 Ratingen

Tel: 02102-9394611

Mobil: 01721801661

ursula.hacket@caritas-mettmann.de

Sprechzeiten:

Mo. - Fr. nach Vereinbarung

 

Vivian Daub-Schürmann

Flüchtlingsberatung

Turmstr. 5a

40878 Ratingen

Tel: 02102-1004970

Mobil: 0174-3165655

Fax: 02102-10049-71

vivian.daub@caritas-mettmann.de

Sprechzeiten:

Mo. 08:00 – 14:00 Uhr

 

Osama Abdelaleem 

Flüchtlingsberatung

Grütstraße 3-7

40878 Ratingen

Tel: 02102-92915313

Mobil: 0152-06542817

Fax: 02102-92915322

osama.abdelaleem@caritas-mettmann.de 

Sprechzeiten:

Mo. - Fr. nach Vereinbarung

 

Robert Goroyan

Flüchtlingsberatung

Grütstr. 3-7

40878 Ratingen

Tel: 02102-92915317

Mobil: 01622898217

Fax: 02102-92915322

robert.goroyan@caritas-mettmann.de

Sprechzeiten:

nach Vereinbarung

 

Danijela Markota
Flüchtlingsberatung

Tel: 02102-92915315

Mobil: 015255792614    

danijela.markota@caritas-mettmann.de

Sprechzeiten:

Mo. - Fr. nach Vereinbarung

 

Irmgard Ostermaier

Flüchtlingsberatung im ZUE

Tel: 02102-1318806

Mobil: 015259202934

irmgard.ostermaier@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns