Suchen & Finden

 

News

Caritasverband begrüßt 27 neue Auszubildende
Grevenbroich – Mehr Berufsneulinge als jemals zuvor haben beim Caritasverband Rhein-Kreis Neuss ihre Ausbildung in der Pflege begonnen. Bei der Begrüßungsveranstaltung des Fachkräfte-Nachwuchses konnte die Caritas 27 Azubis willkommen heißen. 18 von ihnen haben sich für die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann entschieden, neun treten die neue, einjährige Ausbildung zur Pflegefachassistenz an.
Gefährdetenhilfe der Caritas kauft Schuhe für Bedürftige
Grevenbroich – „Menschen, die nur wenig Geld zur Verfügung haben, brauchen vor allem für den Winter gutes, warmes Schuhwerk. Dafür sorgen wir heute“, sagt Oliver Joeres. Der Mitarbeiter der Caritas-Fachberatungs- und Kontaktstelle für Wohnungslose Männer (FaKt) und seine Kollegin Sonja Ottaviano von der Fachberatungs- und Kontaktstelle für Frauen (Frau-Ke) in Grevenbroich haben sich mit einer Gruppe ihrer Klienten auf den Weg gemacht. Ziel: ein lokales Schuhgeschäft.
Mit Hühnerkunst 1615 Euro für Kinder gesammelt
Dormagen – Kunsthuhn-Auktion auf dem Außengelände des Caritashauses St. Josef in Dormagen-Nievenheim: Für die Kunstaktion hatten Bewohner und Bewohnerinnen von St. Josef und Gäste der Caritas-Tagespflegen „Altes Stellwerk“ und „Der Alte Salon“ im Vorfeld Kunsthühner für den guten Zweck gestaltet und bemalt.

Aufsätze, Vorträge und Präsentationen

Hier finden Sie Aufsätze, Veröffentlichungen und Präsentationen von den MitarbeiterInnen der Fachstelle Glücksspielsucht.

Studien und Aufsätze

  • Glücksspielverhalten von Frauen
    Vortrag von Dr. Ursula Krambrock anlässlich des 4. Vernetzungstreffen des Spielerselbsthilfegruppen in NRW am 20.10.2001 in Essen.
  • Selbsthilfegruppenbefragung
    Befragung der Spielerselbsthilfegruppen in NRW.
  • Abschlussbericht
    "Evaluation der Beratung und Behandlung pathologischer GlücksspielerInnen in der Schwerpunktberatungsstelle Glücksspielsucht der Caritas Neuss" 

Vorträge

  • Internet und Glücksspielsucht
    Vortrag von Marcus Nebel anlässlich des 4. Vernetzungstreffen des Spielerselbsthilfegruppen in NRW am 20.10.2001 in Essen

Präsentationen

Broschüren

  • Wie die Gruppe laufen lernt...
    Broschüre zur Gründung von Spielselbsthilfegruppen "Wie die Gruppe laufen lernt...Gründung, Organisation und Prozesse in Spielerselbsthilfegruppen"
    von Verena Verhoeven, Michael Weege, Katharina Schmitz.

Ihr Kontakt zu uns

Fachstelle Glücksspielsucht

Rheydter Straße 176
41464 Neuss

 

Telefon: 02131 889-170
Fax: 02131 889-182
E-Mail: info@spielsucht.net

 

Ihr Weg zu uns